Der Health Hack fürs ganze Jahr

Ja, es gibt ihn, den Health Hack, der Ihnen jeden Tag des Jahres zu mehr Energie verhilft. Und das Beste daran ist, er ist ganz einfach und kostet nichts.

Versäumen Sie nie einen Sonnenaufgang. Das wird Frühaufstehern leichter fallen als Langschläfern. Aber keine Sorge, es muss nicht unbedingt der Sonnenaufgang sein, es geht um das natürliche Morgenlicht. Was Sie sicher schaffen, ist, gleich nach dem Aufstehen zum Fenster zu gehen. Lassen Sie Ihr Handy liegen und machen Sie stattdessen das Fenster auf, schauen Sie, wie das Wetter ist, und atmen Sie die frische Morgenluft ein. Lassen Sie das Morgenlicht ohne Brille oder Kontaktlinsen an Ihre Augen. Wenn Sie eine Terrasse oder einen Garten haben, gehen Sie hinaus. Es wird Ihre Lebensgeister wecken. Wichtig ist, dass Sie in der Früh ein Tagsignal setzen und es der Master-Clock ermöglichen, sich richtig einzustellen. Fünf Minuten reichen dafür schon. Sie werden merken, dass es Ihnen guttut und Sie viel mehr Energie haben.

Die innere Uhr einstellen

Die Sonne legt für alle Lebewesen den Grundrhythmus fest. Der Wechsel zwischen Tag und Nacht, zwischen Hell und Dunkel beeinflusst unsere biologische Uhr. Beim Menschen ist der Taktgeber die Master-Clock, die im Gehirn sitzt und die Abläufe im ganzen Körper steuert. Damit diese Uhr richtig tickt, muss sie jeden Tag aufs Neue richtig eingestellt werden. Der wichtigste Zeitgeber, an dem sich die Uhr orientiert, ist das Licht. Und die wichtigsten Rezeptoren dafür sitzen direkt auf der Netzhaut der Augen, aber auch die Haut steht in Verbindung mit der inneren Uhr. Die Master-Clock wiederum stellt dann alle anderen Uhren im Körper ein und sorgt wie ein Dirigent dafür, dass die vielen biologischen Prozesse im Körper harmonisch zusammenspielen.

Sind wir den ganzen Tag in Innenräumen oder hinter Glasscheiben, dann geht die innere Uhr mit der Zeit falsch und bringt unseren Rhythmus aus dem Tritt. Glas blockt nämlich wichtige Strahlen ab. Also geben Sie Ihrer Uhr gleich in der Früh das richtige Signal. Dann läuft den Tag über alles viel runder.

Alles über unsere biologische Uhr lesen Sie im Buch Der Energiecode.

Proteinreiche Suppe

Diese Suppe ist leicht zu kochen und hat einen ausgezeichneten Geschmack. Sie kann auch während des 16/8 intermittierenden Fastens getrunken werden und erzeugt ein angenehmes

Weiterlesen »